Wie wirken Probiotika zur Darmsanierung?

Wie wirken Probiotika auf die Darmgesundheit?

So wirken Probiotika für die Gesundheit Ihres Darms

Probiotika werden immer häufiger bei Beschwerden des Gastrointestinaltrakts, vor allem des Darms eingesetzt. Tatsächlich weisen zahlreiche medizinische Studien darauf hin, dass Probiotika bei verschiedenen Darmerkrankungen positive Wirkungen haben können. Aber welche Erkrankungen sind das? Sind Probiotika immer sicher? Oder können sie auch Nebenwirkungen haben?

>>> Hier erfahren Sie mehr über “Was sind Probiotika?” <<<

Bei welchen Erkrankungen des Darms sind Probiotika sinnvoll?

Bei folgenden Erkrankungen des Verdauungstrakts (gastrointestinale Erkrankungen) – speziell des Darms– haben sich Probiotika in wissenschaftlichen Studien als nützlich erwiesen:

  • Durchfall nach Einnahme von Antibiotika
  • Durch Infektionen verursachter Durchfall
  • Entzündliche Darmerkrankungen, wie:
    • Colitis ulcerosa
    • Morbus Crohn
  • Reizdarmsyndrom (eine Gruppe häufiger Darmerkrankungen)

Auch die Wirkung von Probiotika auf andere Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts wurde untersucht. Hier sind allerdings die Ergebnisse unterschiedlich, so dass eindeutige Schlussfolgerungen schwierig sind. Hierzu gehören:

  • Laktoseintoleranz
  • Infektion mit Helicobacter pylori
  • Divertikulitis (Entzündungen von Ausstülpungen der Darmschleimhaut)

Probiotikum ist nicht gleich Probiotikum

Wirksam sind aber nur qualitativ hochwertige Probiotika, die bestimmte Kriterien erfüllen müssen: Der verwendete Bakterienstamm muss:

  • mikrobiologisch charakterisiert und für die jeweilige Anwendung wirksam sein,
  • im Präparat in ausreichender Menge vorhanden und lebensfähig sein,
  • den Magen-Darm-Trakt unbeschadet passieren können,
  • sicher in der Anwendung sein.

Außerdem muss man das Probiotikum regelmäßig und über längere Zeit einnehmen, damit es seine Wirkung entfalten kann.

Und besonders wichtig zu wissen:

Probiotikum ist nicht gleich Probiotikum: Beispielsweise haben verschiedene Arten von Bifidobacterium unterschiedliche Toleranzen bezüglich der Säure- und Wachstumsanforderungen und haben unterschiedliche Wiederfindungsraten im Stuhl (1, 2).

>>> Informieren Sie sich jetzt darüber, was sie bei der Auswahl eines Probiotikums beachten sollten! <<<

Es ist daher nicht möglich, die Ergebnisse einer Studie mit einem probiotischen Bakterium, in einer Dosis oder einer Formulierung auf andere Probiotika oder Anwendungen zu übertragen. Aus diesen Gründen können klinische Studien mit Probiotika mitunter zu inkonsistenten oder schwer zu interpretierenden Daten führen.

PRO VIOTIC

37,90

Jetzt 1+1 GRATIS AKTION*

100% natürliche, rein pflanzliche probiotische Nahrungsergänzung zur effizienten, unproblematischen Verdauungsunterstützung im modernen Alltag (Bio-Zertifizierung & 100% GVO frei)

Bei einem Kauf von 1 Packung PRO VIOTIC (=24 Tabletten) erhalten Sie gratis eine weitere Packung PRO VIOTIC geliefert.

Kann nur an Adressen innerhalb Österreichs versandt werden. (Versandkostenfrei!)

Weiterlesen

Wie wirken Probiotika im Darm?

Die genauen Wirkmechanismen von Probiotika sind bisher nicht vollständig geklärt. Die medizinische Forschung hat jedoch einige mögliche Mechanismen ermittelt, welche die Effekte von Probiotika im Darm erklären könnten. Dazu gehören:

  • Reduktion oder Hemmung von pathogenen (krankheitserregenden) Bakterienarten durch:
    • Verdrängung von den Haftstellen in der Darmschleimhaut.
    • Veränderung des Mikromilieus im Darm durch Ansäuern (Milchsäuregärung)
  • Verbesserung der Barrierefunktion des Darmepithels.
  • Verringerung der Überempfindlichkeit des Darms und der Stressreaktion.
  • Modulation der Immunantwort
    Verschiedene probiotische Bakterienarten können unterschiedliche immunologische Wirkungen haben, so können sie z.B. Signalstoffe und -kaskaden reduzieren, die bei Entzündungen eine Rolle spielen.
Was sind Probiotika – Definition, Vorkommen & Nutzen
Was und wozu ist Darmreinigung und Darmsanierung?

Sind Probiotika zur Darmsanierung sicher?

Probiotika werden seit über 100 Jahren für die Gesundheit des Menschen verwendet und haben sich im Allgemeinen als sicher herausgestellt. Lediglich Menschen mit einem geschwächten Immunsystem sollten die Verwendung von Probiotoka mit dem Arzt abklären.

Normalerweise haben Probiotika auch keine Nebenwirkungen. Nur in sehr seltenen Fällen können gerade zu Beginn einer Einnahme leichte Darmbeschwerden, wie Verstopfung oder Durchfall auftreten. Das könnte besonders dann vorkommen, wenn Sie zum ersten Mal mit Probiotika in Berührung kommen oder die Dosierung für eine intensivere Unterstützung erhöhen.

Warum könnten Sie sich gerade zu Beginn einer probiotischen Kur schlechter fühlen?

Dies liegt an der erstaunlichen Art und Weise, wie Probiotika Ihren Körper dazu anregen, den Darm zu reinigen. Hochwertige probiotische Nahrungsergänzungsmittel wie z.B. PRO VIOTIC, enthalten lebende, gesunde Bakterien, die auch aktiv und teilungsfähig im Darm ankommen. Dort beginnen diese nützlichen Bakterien sich zu vermehren und starke Kolonien von gesunden Bakterien aufzubauen. Dadurch werden die schädlichen Mikroben in Ihrem Darm verdrängt, die dann in Massen absterben.

Die absterbenden Bakterien setzen Giftstoffe frei, und zwar schneller, als der Körper diese ausscheiden kann. Das erzeugt milde und vorübergehende Nebenwirkungen wie Verdauungsbeschwerden, Veränderungen des Stuhlgangs, Schmerzen und vielleicht sogar Hautreizungen.

Diese medizinisch als „Jarisch-Herxheimer-Reaktion“ bekannten Symptome mögen zwar unangenehm sein, sie sind aber nur vorübergehend und ein Anzeichen dafür, dass das Probiotikum seine Wirkung entfaltet und das Gleichgewicht in Ihrer Darmflora wieder herstellt.

inkl. MwSt.

Kostenloser Verand ab einem Bestellwert von € 37,-

Was können Sie bei anfänglichen Nebenwirkungen tun?

Wenn Sie sich bei der ersten Einnahme von Probiotika unwohl fühlen, lassen Sie sich nicht entmutigen! Jeder Körper reagiert auf probiotische Nahrungsergänzungen anders. Denken Sie daran, dass dies nur vorübergehend ist. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihren Körper dabei zu unterstützen, sich an die neuen Verhältnisse anzupassen:

1) Trinken Sie genug:

Viel Wasser zu trinken ist die effektivste Methode, um Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Die Hydratisierung Ihres Organismus ist auch wichtig, damit sich Ihr Bauch wohler fühlt. Versuchen Sie, jeden Tag mindestens 30 bis 40 ml Flüssigkeit pro kg Körpergewicht zu trinken, am besten Wasser oder verdünnte Säfte. (3)

2) Reduzieren Sie eventuell die Dosis:

Wenn Sie gerade mit einer probiotischen Kur begonnen haben und unangenehme Nebenwirkungen feststellen, sollten Sie eine Pause einlegen und Ihrem Körper ein, zwei Tage Zeit lassen, um sich anzupassen. Dann können Sie mit einer niedrigeren Dosis wieder einsteigen.

3) Bewegen Sie sich ausreichend:

Unser Körper ist auf Bewegung ausgelegt, und ein übermäßig sitzender Lebensstil kann dazu führen, dass Ihr Körper nicht optimal funktioniert, insbesondere Ihre Entgiftungssysteme, das Kreislauf- und Lymphsystem. Gerade das Lymphsystem – das keine “Pumpe” wie das Herz hat – benötigt Bewegung, um die Lymphflüssigkeit mit Abfall und Toxinen zu transportieren. Jede Art von Übung, die Sie mögen, ist geeignet, auch wenig hilft schon.

Quellen:

  1. Matto et al. Genetic heterogeneity and functional properties of intestinal bifidobacterial. J Appl Microbiol (2004) 97: 459–470
  2. Takahashi et al. Selection of acid tolerant bifidobacteria and evidence for a low-pH-inducible acid tolerance response in Bifidobacterium longum. J Dairy Res (2004) 71: 340–345
  3. https://www.dge.de/wissenschaft/referenzwerte/wasser/

inkl. MwSt.

Kostenloser Verand ab einem Bestellwert von € 37,-

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

*) Jetzt 1+1 GRATIS AKTION
Bei einem Kauf von 1 Packung PRO VIOTIC (=24 Tabletten) erhalten Sie gratis eine weitere Packung PRO VIOTIC geliefert. Aktion nur gültig von 08.10.2019 bis 31.01.2020, 23 Uhr. Nicht mit anderen Rabatten oder Aktionen kombinierbar. Solange der Vorrat reicht. Die Aktion ist nur online auf der Website www.wellness.co.at buchbar. Abgabe in Haushaltsmengen. Keine Barablöse.

Balance your life Blog

Eine Idee zu “Wie wirken Probiotika zur Darmsanierung?

  1. Pingback: Die Probiotika von Pro Viotic für Ihre Darmbalance

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.